☰ Menu

Grabarten

Die Wahl der Grabart kann für die Trauerbewältigung hilfreich sein. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten. Informationen zu den hiesigen Friedhöfen finden Sie im Kapitel Friedhöfe.

Wahlgräber (Sarg- und Urnenbestattungen)

Das Wahlgrab kann als Einzel-, Doppel- oder Familiengrab von den Hinterbliebenen individuell ausgesucht werden. In Wahlgräbern, die aus einem oder mehreren Bestattungsplätzen bestehen, können pro Sarg gegen eine entsprechende Gebühr zusätzlich Urnen beigesetzt werden. Wahlgräber unterliegen nicht der strengen Ruhezeitregelung und können zeitlich versetzt mit neuen Nutzungsrechten erworben werden. Der Grabstein und die Pflege dieser Grabstätten unterliegen der Verantwortung der Angehörigen

Reihengräber (Sarg- und Urnenbestattungen)

Das Reihengrab wird vom Friedhof zugeteilt, daher ist eine individuelle Auswahl nicht möglich.

In einem Erdreihengrab kann jeweils nur ein Verstorbener beigesetzt werden. In der Regel ist eine Verlängerung der Ruhezeit nicht möglich. Die Pflege dieser Grabstätten gehört – wie beim Wahlgrab − in den Aufgabenbereich der Angehörigen. Beim Urnenreihengrab in Ludwigsburg können zwei Urnen, in Kornwestheim jedoch nur eine Urne beigesetzt werden. 

Rasengräber

Das Rasengrab erlaubt in der Regel keinen Grabstein. Bei Rasengräbern übernimmt die Friedhofsverwaltung die Pflege der Grabstelle. Eine Bepflanzung ist normalerweise nicht gestattet. Die Ruhezeiten sind, wie bei herkömmlichen Erdgräbern, abhängig vom jeweiligen Träger.

Urnengarten

Der Urnengarten der Friedhofsgärtnerei Müller ist eine neuartige Grabform in Kornwestheim, bei der ein Urnengrab inklusive Stein und Grabpflege erworben wird. Eine Grundbepflanzung mit immergrünen Bodendeckern sowie die Möglichkeit der Ablage von Blumenschmuck garantieren ein stets gepflegtes Grab. Die Beisetzung von zwei und mehr Urnen ist möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.mueller-kornwestheim.de

Grabpflege

Die Gestaltung, Dekoration, Bepflanzung und Pflege eines Grabes können wichtige Rituale für die Trauerarbeit bedeuten. Viele Angehörige fühlen sich dabei besonders mit dem Verstorbenen verbunden.

Oft haben die Hinterbliebenen jedoch nicht die Möglichkeit, die letzte Ruhestätte regelmäßig zu pflegen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen die Dauergrabpflege. Damit ist gewährleistet, dass das Grab über alle Jahreszeiten instandgehalten wird. Die Bepflanzung erfolgt nach Ihren Wünschen. Hierbei gibt es auch für den kleineren Geldbeutel Lösungen. Sie haben jedenfalls die Gewissheit, dass das Grab nicht verwahrlost und es in Würde erhalten bleibt, auch wenn Sie den Friedhof nicht besuchen können.

Inhaber Katja Raible und Stefan Raible

Oststraße 62
71638 Ludwigsburg

Telefon 07141 / 87 11 22
(jederzeit erreichbar)
Telefax 07141 / 8 16 32

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9:00 - 12:00
und 13:30 - 16:30 Uhr

Schafbergstraße 16
70806 Kornwestheim

Telefon 0 71 54 / 41 33
(jederzeit erreichbar)
Telefax 0 71 54 / 34 18

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9:00 - 12:00
und 13:30 - 16:30 Uhr

info@bestattungen-goelz-raible.de